Es müssen nicht immer Medikamente sein, um Ihren Körper vor Krankheiten zu schützen. Auch einige Nahrungsmittel haben positive Auswirkungen und helfen dabei, dass Sie fit und gesund bleiben. Neben Obst und Gemüse sind es auch verschiedene Tee-Sorten, die derartige Eigenschaften mitbringen. Eine davon ist Grüner Tee.

Das Geheimnis des Grünen Tees sind seine Inhaltsstoffe. Die Zusammensetzung ist von Sorte zu Sorte unterschiedlich, was wiederum dazu führt, dass sie unterschiedliche Auswirkungen auf den menschlichen Organismus haben.

Je besser der Tee, desto wirkungsvoller ist er

Wichtig ist, dass Sie auf die Qualität des Tees achten. Hochwertiger Tee wirkt besser und intensiver als „billige“ Produkte. Die beliebtesten und gleichzeitig gesündesten Grüntee-Sorten aus Japan sind Gyokuro, Sencha und Bancha und Matcha. Den idealen Gesundheits-Effekt erzielen Sie, wenn Sie diese Sorten im Wechsel zu sich nehmen.

Beachten Sie dabei immer: Es nicht ein einzelner Inhaltsstoff, der die gesunde Wirkung des Grünen Tees ausmacht. Das Zusammenspiel vieler verschiedener Dinge ist entscheidend – im Falle des Grünen Tees sind es die folgenden Inhaltsstoffen:

  • Catechin
  • Koffein (in Maßen)
  • Aminosäure L-Theanin
Tee wirkt gegen viele Dinge
Die einzigartige Kombination an Inhaltsstoffen bestimmt die Wirkung des Tees.

Gesundheit aus der Teetasse

Trinken Sie regelmäßig Grünen Tee, bemerken Sie schon sehr bald erste positive Effekte. So sorgt das Getränk beispielsweise für die Neutralisierung freier Radikale, was einer Entgiftung des Körpers gleichkommt. Zusätzlich senkt Grüner Tee den Blutdruck, verbessert den Fettstoffwechsel und fördert die Fettverbrennung – während einer Diät ist der Gesundmacher also besonders empfehlenswert.

Weitere positiven Eigenschaften von Grünem Tee sind:

Grüner Tee schmeckt gut, erfrischt und ist zudem sehr gesund. Wichtig ist, dass Sie darauf achten, immer mal wieder verschiedene Sorten zu trinken, um unterschiedliche Wirkstoffe des Tees aufzunehmen. Auf diese Weise können Sie Ihren Körper vor vielen Krankheiten schützen – und zwar auf leckere Art und Weise.